X
 
SIE BEFINDEN SICH HIER:   Aktuelles
16Okt

„Lernen hört nie auf“

Rund 200 frischgebackene Industriemeister, Personalfachkaufleute, Bilanzbuchhalter, Wirtschaftsfachwirte, Technische Fachwirte, Industriefachwirte, Elektrofachkräfte sowie Betriebswirte und Technische Betriebswirte konnten jüngst in der Plochinger Stadthalle ihren erfolgreichen IHK-Lehrgangsabschluss feiern und Urkunden des Bildungszentrums GARP entgegennehmen. Hinter ihnen liegt eine entbehrungsreiche Zeit. Bis zu zwei Jahre lang haben die jungen Menschen teilweise drei Mal abends in der Woche und auch samstags neben der Arbeit bei GARP die Schulbank gedrückt, um sich für ihre berufliche Zukunft weiterzubilden. Einige von ihnen sind bereits weitere Sprossen auf der Karriereleiter nach oben gestiegen. So zum Beispiel Alexander Nickl. Der 28-jährige Industriemeister ist zum Abteilungsleiter aufgestiegen, verbunden natürlich mit einem höheren Gehaltsscheck und „neuen interessanten Aufgaben“, wie er erzählte.

„Tosender Applaus für alle! Sie haben es geschafft!“ Solch aufmunternde Worte gab der gut gelaunte Dr. Werner Waiblinger, Chef von GARP Bildungszentrum, den 200 Absolventen in einer kurzen Ansprache mit auf den Weg in die berufliche Zukunft. Er betonte auch, dass in der heutigen Zeit – auch vor dem Hintergrund der Digitalisierung der Arbeitswelt – Weiterbildung wichtig sei, um mit den komplexen Herausforderungen dieser Zeit und Welt Schritt zu halten. Für die berufliche Laufbahn wünschte der GARP-Chef den Absolventen alles Beste.
Lob und Ansporn gab es auch von Carolin Rank. Die Teamleiterin Aus- und Weiterbildung bei der Firma Balluff GmbH sagte: „Was sie gemacht haben, ist genau der richtige Weg. Die Wirtschaft verändert sich ständig, man wird täglich aufs Neue gefordert und lebenslanges Lernen ist heute wichtig“, betonte sie. „Große wie kleine und mittelständische Betriebe suchen qualifizierte Fachkräfte, um auf den internationalen Märkten bestehen zu können.“ Mit der Weiterbildung bei GARP hätten alle Teilnehmer den Grundstein für ihre berufliche Zukunft gelegt. Aufstieg und mehr Gehalt seien jetzt der Lohn für all die überstandenen Mühen. Rank forderte die Absolventen auf, auch betriebliche Weiterbildungsangebote anzunehmen, denn das Lernen höre nie auf: „Seien sie weiter energiegeladen, ich wünsche Ihnen für die Zukunft alles Gute!“ Nach den kurzen Reden folgte ein fetziger Tanzauftritt der „Wildstyle Crew“ von der Kirchheimer Tanzschule Winkler, danach wurden die Urkunden von GARP an die Absolventen übergeben.

„Es hat sich wirklich gelohnt“
Erleichtert und stolz waren die Hauptpersonen des Abends. Bei Getränken und Imbiss wurde deshalb auch viel gescherzt und gelacht. Abgehakt waren alle Mühen und persönliche Einschränkungen, die die teils zweijährigen Kurse neben der normalen Arbeitszeit mit sich bringen. Annabelle Hiergeist hat die Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt hinter sich und blickt optimistisch in die Zukunft: Über Aufstiegschancen und mehr Gehalt freute sich die 23-jährige und meinte: „Eventuell setz ich noch ein Studium zum Betriebswirt oben drauf.“ Dass sich die Weiterbildung gelohnt hat, da war sie sich mit ihren Lehrgangskolleginnen Julia Schiller (23), Nicole Franz (25) und Jennifer Schanbacher (25) einig. „Es ist immer gut, auf die Ausbildung noch was draufzusetzen“, sagte auch sie. Und die Kosten des Lehrgangs – rund 4.000 Euro – hat man bei einer Gehaltserhöhung auch bald wieder drin. Teilweise haben auch die Betriebe den Lehrgang bezahlt. Allerdings verbunden mit der Verpflichtung, dass die Absolventen mindestens weitere zwei Jahre im Betrieb bleiben. Der 28-jährigen Alexander Nickl, der bei GARP im Abendlehrgang den Industriemeister absolvierte, bringt es auf den Punkt: „Die Weiterbildung bei GARP ist sehr gut, das kann man nur weiterempfehlen“, sagte er. Aufstiegschancen und zusätzliches Fachwissen, das hat ihn motiviert, den Lehrgang zu belegen. Und es hat sich gelohnt: In seinem Betrieb ist er bereits zum Leiter der Abteilung aufgestiegen, in der er gearbeitet hat.

Verwandte Artikel

Der Partner der Wirtschaft zu Zeiten von Corona

Der Partner der Wirtschaft zu Zeiten von Corona

GARP Bildungszentrum ist Nummer eins der Region in beruflicher Aus- und Weiterbildung

mehr... >
Auf zu digitalen Welten!

Auf zu digitalen Welten!

Zu einem Schulausflug der besonderen Art machten sich rund 80 Schülerinnen und Schüler der Beruflich...

mehr... >
Vom Praktikant zum Meister

Vom Praktikant zum Meister

Seit drei Jahren hat Nikos Tsiegelidis seinen Meisterbrief in der Tasche und ist seither als Meister...

mehr... >
Thementag Zukunftskompetenzen

Thementag Zukunftskompetenzen

Welche Kompetenzen sind für den Standort Baden-Württemberg heute und in Zukunft erfolgskri...

mehr... >
Gemeinsam in die vernetzte Firmenzukunft

Gemeinsam in die vernetzte Firmenzukunft

Die Seminarreihe „F4DIA“ am GARP Bildungszentrum ermutigt insbesondere kleine und mittelständische...

mehr... >
KONTAKT
GARP Bildungszentrum e. V.
Carl-Orff-Weg 11
73207 Plochingen    
 
07153 8305-0
 
07153 8305-60
 
info@garp.de
 

100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg 

MESSEN & VERANSTALTUNGEN

18 -13 Jul

Metallqualifizierung Grund- und Aufbaustufe

18.07.2022 — 13.12.2022    Carl-Orff-Weg 11 Plochingen Deutschland
  • Zeit
    18.07.2022 — 13.12.2022
  • Location

    Carl-Orff-Weg 11 Plochingen Deutschland

26 -27 Sep

Kompetenzfeststellung bei GARP

26.09.2022 — 27.09.2022    Carl-Orff-Weg 11 Plochingen Deutschland
Kursinfo:
Was kann ich gut? Wo brauche ich Unterstützung? Um individuelle Hilfestellungen während der Ausbildungszeit zu geben, wird zu Beginn der Ausbildung ein Test zur Feststellung der Kompetenzen durchgeführt.
  • Zeit
    26.09.2022 — 27.09.2022
  • Location

    Carl-Orff-Weg 11 Plochingen Deutschland

28 Sep

Online Infoabend DIGITAL CHANGE MANAGER (IHK)

28.09.2022 — 28.09.2022   
Kursinfo:
Ab Herbst 2022 neu im GARP-Portfolio: der zukunftsorientierten Praxisstudiengang (IHK) "Digital Change Manager"
  • Zeit
    28.09.2022 — 28.09.2022
29 Sep

Nacht der Ausbildung - Schulzentrum Esslingen Zell

29.09.2022 14:00 - 20:00 Uhr   
Kursinfo:
Wir sind bei der "Nacht der Ausbildung" im Schulzentrum-Esslingen Zell mit dabei!
  • Zeit
    29.09.2022 14:00 - 20:00 Uhr
05 Okt
Kursinfo:
Ab Herbst 2022 neu im GARP-Portfolio: der zukunftsorientierten Praxisstudiengang (IHK) "Geprüfter Meister/ Geprüfte Meisterin – Vernetzte Industrie"
  • Zeit
    05.10.2022 — 05.10.2022

Datenschutz | Teilnahmebedingungen | Impressum
©2022 GARP Bildungszentrum e. V.